A- A A+

Terminkalender

Heute
Zukünftig
Vorheriger Monat Vorheriger Tag
Nächster Tag Nächster Monat
Wilhelmsfelder Pfingstmusik
Montag, 21. Mai 2018, 15:00
Aufrufe : 79

Der Gottesdienst wird unter dem Bibelwort aus der Offenbarung (15,3) „Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen“ stehen, das seit alters jeden Besucher über dem Eingang zur Kirche empfängt. Zu diesem Text hat der Barockkomponist Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1798) eine Pfingstkantate komponiert. Sie wird zusammen mit einer weiteren Pfingstkantate desselben Komponisten zu dem Wort „Werdet voll Geistes“ den Rahmen des Gottesdienstes bilden. Die Kantaten werden von dem Wilhelmfelder Victoria Quartett gesungen und instrumental von den Streichern des Lupot Quartetts sowie verschiedenen Bläsern, speziell Flöten und Hörnern, begleitet.

Zurück