A- A A+
Drucken

Wir über uns

Gemeindepfarrer:

Pfarrer Michael Kreitzscheck

Seit dem 01.01.2009 ist Pfarrer Michael Kreitzscheck Gemeindepfarrer unserer Kirchengemeinde.

Fast jeden Sonntag können Sie seine einfühlsamen Predigten hören, die einen mitnehmen und im Glauben bestärken. Sollten Sie ein Anliegen haben, können Sie zu den gewohnten Zeiten im Pfarramt anrufen oder auf Band sprechen. Sollte das Band nicht angehen, sind wir gerade im Gespräch und Sie müssen es ein weiteres Mal versuchen.

Am 22.07.18 wird Pfarrer Kreitzscheck in den Ruhestand gehen. Eine Stellenausschreibung wird Anfang 2018 verfasst.


Pfarramtsekretärin Bettina Schmid nimmt Ihr Anliegen gerne entgegen.

IMG 2683

 

Kirchengemeinderat:


Seit dem 01.12.2013 haben wir einen neu gewählten Kirchengemeinderat.

Zu den bekannten Gesichtern: Fred Hauck, Jürgen Oelschläger und Wolfdietrich Mörgelin sind zwei neue hinzugekommen: Nadja Boguslawski und Sebastian Sachse.

Vertreter für die Bezirkssynodale: Fred Hauck, Kerstin Schuhmann

Uns liegt viel daran, die Gemeinde noch lebendiger werden zu lassen. Wir möchten Ihr Ansprechpartner sein, wenn Sie etwas für verbesserungswürdig halten und sind bemüht, für alle schwieregen Themen eine gute Lösung zu finden. Wir haben zum Glück viele Gemeindeglieder, die mit viel Engagement und Herzblut zur Stelle sind, wenn größere Feste, der Gemeindeflohmarkt, der Weihnachtsmarkt, ... anstehen. Trotzdem freuen wir uns über jeden, der sich und seine Begabungen in die Gemeinde einbringen möchte. Wenn Sie z.B. im Gottesdienst einen Text lesen wollen, einen Spieleabend organisieren, eine Jugendband gründen wollen, oder sonstiges, wenden Sie sich gerne an uns, wir sind Ihnen dankbar.


Bei der Visitation im November 2017 wurden folgende Ziele vereinbart:


 

1. Kinder-/Jugendarbeit
Die Kinderkirche soll stärker mit dem Religionsunterricht in der Schule verzahnt werden.
Das Team der Kinderkirche spricht die Religionslehrerinnen darauf an und sorgt für die Rahmenbedingungen.
2018 soll das Erntedankfest mit der Schule in der Kirche gefeiert werden.

 

2. Kirchenrenovierung
Der Kirchengemeinderat erstellt in Zusammenarbeit mit dem Kirchenbauverein bis Sommer 2018 ein Konzept für das Vorgehen bei der Kircheninnenrenovierung.
Die einzelnen Schritte dafür werden der Kirchengemeinde bekannt gegeben.

 


3. Kirchenjubiläum
Das 150 jährige Kirchenjubiläum wird am Pfingstsonntag 2018 mit einem musikalischen Festgottesdienst und Gemeindefest gefeiert.
Die ortsansässigen Vereine, Musikgruppen und Chöre werden für eine Mitwirkung angefragt.