A- A A+

Willkommen auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde Wilhelmsfeld

  • kirche aus sw
  • IMG 2686
  • Evangelische Kirche Wilhelmsfeld
  • Evangelisches Pfarrhaus Wilhelmsfeld
Drucken

Leitbild

Unsere Gemeinde ist eine einladende, lebendig attraktive
Gemeinschaft von Menschen unterschiedlichster
Herkunft und Gaben.
Wir achten einander, gehen liebevoll miteinander um und finden unsere geistliche Quelle im Gottesdienst.

Drucken

Benefizkonzert für Kirchensanierung

WKKe.V

Im Gemeindebrief der evangelischen Kirche und im Amtsblatt wurde schon wiederholt darauf aufmerksam gemacht, dass die Sanierung des gut 150 Jahre alten Kirchengebäudes zu den wichtigen Zukunftsaufgaben der Kirchengemeinde gehört. Die Kirche ist eines der wenigen denkmalgeschützten historischen Gebäude in Wilhelmsfeld. Sie ist nicht nur Ort sonntäglicher Gottesdienste und religiöser Feiern wie Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen und Trauerfeiern, sondern sie dient dank ihrer hervorragenden Akustik auch als Konzertraum, der besonders von unserem Verein häufig für geistliche ebenso wie weltliche Konzerte genutzt wird. Das Interesse an einer guten Erhaltung und angemessenen inneren Gestaltung der Kirche geht also weit über die Kirchengemeinde hinaus. Die Rücklagen der Gemeinde sind sehr bescheiden. Für die Finanzierung der Kirchensanierung sind daher große gemeinschaftliche Anstrengungen erforderlich.
Bettina Böttinger (Sopran), Jun Won Lee (Tenor) und So Young Kyoung (Orgel, Klavier) werden am Sonntag dem 8. März 2020 um 17.00 Uhr in der evangelischen Kirche ein erstes Benefizkonzert zugunsten der Kirchensanierung geben. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Antonin Dvorak, Ja Chul Goo, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Roger Trunk.
Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Kirchensanierung wird gebeten.

Alle Unkosten für die Organisation werden vom Verein für Kirchen-und Kammermusik getragen, sodass die Spenden unvermindert für die Kirchensanierung zur Verfügung stehen werden.

Drucken

Teeny-Treff

Teeny-Treff

Drucken

Weltgebetstag der Frauen am 06.03.20

Weltgebetstag der frauan 2020

Frauen aus Simbabwe laden ein zum Weltgebetstag am 6. März 2020 „STEH AUF UND GEH“ Seit 2000 befindet sich das Land in einer Wirtschaftskrise. Nahrungsmittel verteuerten sich, Devisen fehlten für den Import und die Inflation stieg ins Unermessliche. Es begann eine bis heute anhaltende massive Abwanderung. Offiziell garantiert Simbabwes Verfassung die Gleichberechtigung von Mann und Frau. Dennoch dominieren - vor allem auf dem Land - noch immer Polygamie, Zwangsverheiratung und vielfältige Diskriminierungen. Viele zivilgesellschaftliche Organisationen kämpfen für eine Umsetzung der Rechte der Frauen und für eine Verbesserung der Lebensumstände. Sie haben noch einen langen und steinigen Weg vor sich. Unsere Schwestern in Simbabwe mussten Teile der Texte für den Weltgebetstag der Regierung vorlegen. Wir laden herzlich ein zu Vorbereitungstreffen am: Donnerstag, den 13. Februar 2020 um 19 Uhr und Donnerstag, den 20. Februar 2020 um 19 Uhr In den Saal des Evang. Gemeindehauses Der Gottesdienst ist am 6. März im Evang. Gemeindesaal Die Uhrzeit wird zeitnah bekannt gegeben.

Drucken

Glockengeläut ertönt wieder

In der evangelischen Kirche in Wilhelmsfeld ertönt wieder die Glocke. Längere Zeit war die Glocke aus technischen Gründen in der Ende des 19. Jahrhunderts erbauten Kirche verstummt. Mit einer Spende der Volksbank Kurpfalz in Höhe von 1.750 Euro wurde die langersehnte Reparatur ermöglicht. 

„Ich glaube, viele Wilhelmsfelder haben das Glockengeläut sehr vermisst und freuen sich jetzt wieder darüber“, so Gemeindepfarrerin Dr. Silke Dangel.
Über die Spende freut sich ebenfalls Bürgermeister Christoph Oeldorf. „Dank der Unterstützung durch die Volksbank Kurpfalz konnte die technische Erneuerung jetzt zügig erfolgen“, hebt Christoph Oeldorf hervor.
„Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende die Reparatur der defekten Kirchenglocke unterstützen konnten“, sagten Vorstand Michael Hoffmann und Regionaldirektor Jürgen Seib bei der offiziellen Spendenübergabe vor der Kirche. Für die Reperatur hat die politische Gemeinde 3500 € gezahlt und die ev.Kirchengemeinde 1500 €.
Mit der Erbauung des Kirchturms im Jahr 1893 erhielt die Kirche eine Turmuhr. Zunächst mit mechanischem, ab den 1950er Jahren mit einem elektrischen Uhrwerk.

Kirchenglocke1

Bild v. l.: Jürgen Seib, Dr. Silke Dangel, Christoph Oeldorf, Michael Hoffmann

Bilder

Erntedankaltar 2018jpg.jpg

Losungsworte der Herrenhuter Brüdergemeinde

Losung für den 24.02.20

Lasst uns unsere Wege prüfen und erforschen, und lasst uns zurückkehren zum HERRN!
Klagelieder 3,40

Wer dem Herrn anhängt, der ist ein Geist mit ihm.
1.Korinther 6,17

Monatsspruch Februar 2020

Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der Menschen Knechte.

1.Kor 7,23


Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
Markus 9,24